Header

USB2KNX

USB-Interface zwischen PC und KNX-Bus


Die KNX / USB-Schnittstelle USB2KNX dient der Herstellung einer Datenverbindung zwischen einem PC und dem KNX / EIB-Bus. Dabei ermöglicht das Gerät die Adressierung, Parametrierung, Visualisierung, Protokollierung sowie Diagnose der Busteilnehmer.
Der USB-Anschluss ist vom KNX / EIB-Bus galvanisch getrennt. USB2KNX unterstützt lange Telegramme (bis zu 228 Byte Länge) und gewährleistet einfache programmtechnische Anbindungen, auch auf Betriebssystemen ohne FALCON Software (z.B: Linux).
Für spezielle Diagnoseanwendungen wie EITT wird von dem USB2KNX die „Raw-Frame“ Betriebsart unterstützt. Die Verbindung zwischen KNX / EIB und PC funktioniert mit ETS3, EITT und jeder auf FALCON basierender Software.
Die Kommunikation zwischen der KNX / USB-Schnittestelle USB2KNX und den angeschlossen Geräten verläuft über das neue und flexible Kommunikationsprotokoll „common EMI“, welches für aktuelle und zukünftige Anwendungen ausgelegt ist.

USB2KNX

Produktbilder







Funktionen


  •    Lange Telegramme
  •    Common EMI
  •    USB 2.0
  •    Raw-Frames
  •    Geringe Stromaufnahme



  • Technische Daten


       SPANNUNGSVERSORGUNG

    Bus-seitig: 24 V DC max. Stromaufnahme aus dem Bus 10 mA
    PC-seitig: Gerät wird aus USB versorgt. Leistungsaufnahme aus USB < 100 mW


       ANSCHLÜSSE

    Bus: EIB / KNX Wago Busanschlussklemme, (rot / schwarz) schraubenlos
    USB: USB-Buchse (Typ B), USB Standard 2.0


       UMWELTBEDINGUNGEN

    Umgebungstemp. Betrieb: 0 °C ~ +45 °C
    Lagertemp.: -20 °C ~ +60 °C

       MECHANISCHE DATEN

    Gehäuse Material: Kunststoff
    Abmessungen: 90 x 36 x 71 mm (H x B x T)
    Einbautiefe: 64,5 mm
    Breite in TE: 2 Teilungseinheiten (72 mm)
    Gewicht: ca. 100 g
    Montage: Reiheneinbaugerät auf Hutschiene EN 60715 TH 35 - 75


       ZERTIFIZIERUNG

    KNX


       CE-KENNZEICHNUNG

    Gemäß EMV und Niederspannungsrichtlinie


       ELEKTRISCHE SICHERHEIT

    Schutzklasse: Klasse II
    Schutzart: IP 20

       INFORMATIONEN

    Die Verbindung zum USB-Anschluss und der Anschluss an den KNX / EIB-Bus erfolgen frontseitig. Jeweils eine gelbe LED zeigt den Status der Verbindung sowie aktuelle Datenübertragung für den USB und Bus an.
    Generell werden keine Gerätetreiber benötigt, da die USB HID Klasse verwendet wird. Dafür sind die Gerätetreiber in den Betriebssystemen bereits vorhanden.

    Bei Verwendung älterer ETS oder FALCON Versionen kann es notwendig sein, die Hersteller spezifische Geräteinformationen dem FALCON bekannt zu geben. Dies erfolgt z.B. durch den Import eines herstellerspezifischen Datenbankeintrages.


       ANZEIGE

    BUS Status LED gelb
    USB Status LED gelb



    Support & Downloads


    ACHTUNG

    Beim Speichern der Produktdatenbanken (.vd4 Dateien) werden diese häufig automatisch in .ZIP Dateien umgewandelt und werden somit unbrauchbar. Gehen Sie deshalb wie folgt vor:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Downloadlink.
    2. Wählen Sie "Ziel speicher unter" aus dem Kontextmenü.
    3. Wählen Sie den gewünschten Speicherort und achten Sie darauf, dass im Dropdownmenü "Dateityp" der Eintrag "Alle Dateien (*.*)" ausgewählt ist.




    preussen automation GmbH

    Flurweg 11
    82402 Seeshaupt
    Deutschland

      +49 (0) 8801 / 91 19 - 030
      +49 (0) 8801 / 91 19 - 013
      service@preussen-automation.eu


    Finden Sie uns bei ARIBA

    Profil der eventa AG

    Profil von eventa AG in Ariba Discovery anzeigen