Header

Switch2 DALI 4


Das Switch2 DALI 4 ist vollständig zum DALI-BUS kompatibel und erlaubt es dem Anwender Schalter, Sensoren, Uhren und andere on- / off-Geräte in eine Standard DALI Installation zu intergrieren.

Das DALI Input-Modul ist ein kleines, vorverdrahtetes und in sich geschlossenes Modul, das sich gut in Einbaudosen und Geräte integrieren lässt.



Switch2 DALI 4

Funktionen


Das Switch2 DALI 4 erfasst Kurzschlussverbindungen zwischen den Eingangsleitungen eins bis vier und COM. Entwickelt für den Gebrauch mit Standard-Druckknöpfen - Kurzschlussverbindung ist der aktive Zustand. Die Logik des Moduls unterscheidet zwischen kurzen und langen Drücken der Knöpfe. Ein kurzer Druck ist erfasst, wenn die Kurzschlussverbindung kürzer ist als eine Sekunde. Wenn die Kurzschlussverbindung länger dauert, ist es als langer Druck detektiert. Benutzer können verschiedene Reaktionen für langes und kurzes Drücken konfigurieren.

Jeder Eingang von Switch2 DALI 4 kann mit verschiedenen DALI-Adressen konfiguriert werden (Gerät Support-Übertragung, Gruppenadressierung und kurze Adressen). Drei Arten von Reaktionen je Eingang können konfiguriert werden: Static-Commands, Direct-Level oder Toggle.

Im Modus „Static-Commands” überträgt das Gerät jedes Mal definierte Befehle, wenn ein Druck erfasst wurde. Die meist gebrauchten Befehle sind: MIN_LEVEL, MAX_LEVEL, UP oder DOWN. Wenn erwünscht, können Benutzer jeden Befehl einstellen, der in DALI-Standard (IEC 62386-102) aufgelistet ist.

Im „Direct-Level” Modus überträgt das Gerät definierte Helligkeitsstufen immer, wenn ein Druck erfasst wurde (z. B. 50 %). Im „Toggle-Modus” schaltet das Gerät zwischen zwei Befehlen, jedes Mal, wenn ein Druck erfasst wurde.

Benutzer können zwischen drei Schaltfunktionen wählen: MIN / MAX, ON / OFF und Scene X/ Scene Y. Scene X und Scene Y sind vorgegebene Nummern von DALI-Szenen, die geschaltet werden. Die Konfiguration kann von speziellen Programmiergeräten verändert werden (auf Wunsch).

Bei der Reaktion nach einem langen Druck ist es möglich, einzustellen, ob der Befehl nur einmal gesendet werden soll oder, ob er wiederholt werden soll (z. B. UP / DOWN Befehle). Die Periode von Wiederholungen ist ebenfalls einstellbar (Eine-Sekunde-Periode). Das Switch2 DALI 4 wird in der Standard-Konfiguration geliefert.

Es ist ein DALI-versorgtes Gerät, weshalb eine externe DALI-Energieversorgung mit der DALI-Leitung verbunden werden muss.



Technische Daten


   HAUPTMERKMALE

Stromversorgung über den DALI-BUS
Bis zu vier Eingänge
Voreingestellte Funktionen: betriebsbereit
Sehr klein (L x B x H): 27 x 20 x 4 mm
DALI Verbrauch < 9 mA


   ANSCHLÜSSE

Netzanschluss: AWG 24 (0,5 mm²)
DALI Kabel: AWG 24 (0,5 mm²)


   STROMANSCHLUSS

DALI Spannung: 12 - 25 VDC


   KONTROLLEINGÄNGE

Spannungsbereich offen: 5 VDC / geschlossen:
max. 0,3 VDC
Strombereich: max. 1 mA

   ZERTIFIKATE

EN 55015 Grenzwerte und Messverfahren für Funkstöreigenschaften von elektrischen Beleuchtungseinrichtungen und ähnlichen Elektrogeräten
EN 61547 Einrichtungen für allgemeine Beleuchtungszwecke - EMV Störfestigkeitsanforderungen
EN 62386-102 Digital adressierbare Schnittstelle für die Beleuchtung


   UMWELTBEDINGUNGEN

Betriebstemperaturbereich von 0 °C bis 40 °C
Relative Feuchte < 85 %, nicht kondensierend
Bereich Lagertemperatur von -40 °C bis 70 °C


   MECHANISCHE DATEN

Gehäuse verkapselt PCB
Gewicht: 10 g






preussen automation GmbH

Flurweg 11
82402 Seeshaupt
Deutschland

  +49 (0) 8801 / 91 19 - 030
  +49 (0) 8801 / 91 19 - 013
  service@preussen-automation.eu


Finden Sie uns bei ARIBA

Profil der eventa AG

Profil von eventa AG in Ariba Discovery anzeigen